NAX Goes Facebook

 

Auslandsbau

Auslandsbau Internationales Bauen innerhalb und außerhalb Europas

© Vieweg & Teubner

 

Mit zunehmender internationaler Verflechtung planen und bauen deutsche Ingenieurbüros und Bauunternehmen häufig für ausländische Bauherren. Außerdem vergeben deutsche Bauherren Planungs- und Bauaufträge häufig an ausländische Ingenieurbüros und Bauunternehmen. So bilden sich international besetzte, temporäre Projektorganisationen.
Auslandsbau beschreibt die Aufgabengebiete von Bauherren, Architekten/Beratenden Ingenieuren und Bauunternehmen im internationalen Markt und die vertraglichen Bindungen zwischen den Beteiligten. Es zeigt die strukturellen, rechtlichen und baubetrieblichen Unterschiede britischer, französischer und internationaler Regelwerke im Vergleich zu deutschen Regelwerken auf. Das Buch verschafft Klarheit und gibt einen Überblick der Vorgehens- und Argumentationsweisen ausländischer Partner.
Die zweite Auflage wurde den neuen rechtlichen Vorgaben im Europäischen Baumarkt (VKR Vergabekoordinierungsrichtlinie) angepasst und um die Themen Berufsbild Architekten und Ingenieure im Ausland , Architekten- und Ingenieurverträge sowie "Streitbeilegung" erweitert.

 

2., erweiterte und aktualisierte Auflage 2010
XV, 263 Seiten mit 105 Abbildungen, broschiert
ISBN 978-3-8348-0752-6
EUR 29,90