Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

NAX Report 01/19: NAX-Partner GEZE Gebäudeplanung für lebenswerte Gebäude

NAX-Partner Geze Gebäudeplanung für lebenswerte Gebäude: Auf der iberischen Halbinsel und in Lateinamerika

Spanien ist „zurück“ und gilt als eine der am schnellsten und am stärksten wachsenden Volkswirtschaften in Europa. Nach überstandener Rezession präsentiert sich das Land wieder als ein wichtiger Markt für Architekturdienstleistungen. Eine GEZE Tochtergesellschaft ist direkt bei Barcelona ansässig. Mit einem umfassenden Leistungsportfolio rund um Türen und Fenster unterstützt GEZE Iberia Architekten bei der Planung und Realisierung lebenswerter Gebäude in Spanien und Portugal. In immer größeren Maße wird das Objekt-Knowhow auch in Lateinamerika eingesetzt.

 

© GEZE GmbH

Der Bürokomplex La Torre Agbar in Barcelona. GEZE Iberia ergänzte die Glasarchitektur mit automatischen Schiebetüren mit nicht sichtbarer Antriebstechnik.

 

Kulisse für Inspiration
Fantastisch ist der Blick vom Montjuïc, dem 173 Meter hohen „Hausberg“: Mit einem Rundumblick erfasst man alle Facetten der Architektur Barcelonas: das Olympiastadion, die Plaça Espanya mit den venezianischen Türmen, die Hafenanlagen mit der Kolumbussäule oder die beiden Wahrzeichen der Stadt:
Antonio Gaudís unvollendete Basilika Sagrada Familia und eines der höchsten Gebäude Spaniens, la Torre Agbar. Der in der Nacht blau und rot leuchtende Turm ist eine Hommage des Architekten Jean Nouvel an Gaudís „modernisme“, den katalanischen Jugendstil. GEZE Iberia ergänzte die Glasarchitektur des Bürokomplexes mit dezenten Automatiktüren: barrierefreie Schiebetüren mit nicht sichtbarer Antriebstechnik an den Eingängen und Rund-Schiebetüren in Bereichen mit weniger Platz.

Umfassender, ganzheitlicher Service
Seit fast zwanzig Jahren ist GEZE Iberia im Industriegürtel Barcelonas ansässig und unterstützt Architekten und Planer in der Gebäudetechnik mit innovativen Produkten und Systemen sowie umfassendem, ganzheitlichem Service.

 

© GEZE GmbH

Die Markthalle Nou Mercat de Sant Antoni in Barcelona. Fassadeneingänge mit robusten automatischen Schiebetürsystemen mit feinen Profilen von GEZE

 

Die Vielfalt des Produktprogramms in jeder Architektur
GEZE Produkte fügen sich in jede Architektur ein. Das sieht man am ganz neu renovierten Nou Mercat de Sant Antoni, Barcelonas ältester und erster Markthalle in Eisenkonstruktion. Die Fassadeneingänge sind hoch frequentiert. Für das automatische, leise und immer zuverlässige barrierefreie Öffnen und Schließen sorgen sehr robuste Schiebetürsysteme mit feinen Profilen. GEZE Iberia arbeitete eng mit dem lokalen Büro Ravetllat Ribas Arquitectura zusammen und koordinierte die Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten. So wurde das Projekt reibungslos und zügig realisiert.

Branchen- und Fachkompetenz
Die Objektteams verfügen über langjährige Erfahrung in der Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik sowie Branchenkompetenz. Sie steigen ganz früh in Projekte ein und begleiten sie über den ganzen Gebäudelebenszyklus. Das beginnt bei der genauen Analyse der Nutzung eines Bauobjekts und den Anforderungen der Nutzer an Türen und Fenster.

Die Experten unterstützen von

  • der Entwurfsphase, der Planung und Ausschreibung
  • der Ausarbeitung aller machbaren Lösungen
  • der Umsetzung von Lösungen
    • mit dem GEZE Serienprogramm
    • maßgeschneidert nach individuellen Vorstellungen
  • bis zu individuellen Services und der Wartung.

Zusammen mit Architekten und Planern übernimmt GEZE Iberia auch die Türenplanung für ganze Gebäude und unterstützt sie bei der Erstellung von objektspezifischen Zeichnungen, Türlisten, Kabelplänen und einer Architekten-Hotline.

 

Branchenlösungen
Genau auf die spezifische Nutzung und die Bedürfnisse der Menschen abgestimmte Lösungen für Türen und Fenster bietet GEZE Iberia für alle Gebäudearten: Hotels, Einkaufszentren, Ladengeschäfte und Banken sowie Krankenhäuser, Bürobauten und Wohngebäude oder Flughäfen.

Häuser der großen Hotelgruppen
Vom umfassenden Leistungs-Portfolio profitieren Architekten, die beispielsweise in Spaniens nun wieder verlässlich wachsenden Hotelbau tätig sind.

GEZE Systemlösungen erfüllen in Hotels die verschiedensten Anforderungen an Funktionlität, Komfort, Sicherheit und Design. Sie ermöglichen ein einheitliches Erscheinungsbild und gleiche Qualitätsstandards. Ob in einem Hotelgebäude oder allen Häusern einer Hotelkette, übernimmt GEZE Iberia die komplette Türenplanung und Betreuung über die gesamte Nutzungsphase im Gebäude.

Zu den Bauabteilungen großer Hotelketten wie Hilton oder Marriott pflegt GEZE enge Verbindungen und ist ein geschätzter Partner. GEZE Iberia hat Hotels aller Kategorien mit automatischen Türen und Türtechnik ausgestattet. Einige Beispiele:

In Barcelona:

  • die Art Gallery und das Metropolitan der H10-Gruppe
  • die Room Mate Emma und Room Mate Carla Hotels
  • Hotels der Motel One-Gruppe

In Madrid:

  • das Hotel Barceló Torre

Auf den Balearen:

  • das Hardrock Hotel auf Ibiza
  • das Hotel Formentor auf Mallorca
 

© GEZE GmbH

Automatische Schiebetürsysteme von GEZE im Hospital Puerta del Sur in Madrid: An den Eingängen und als luftdichte und hermetisch schließende Ausführungen in sensiblen Klinikbereichen

 

Krankenhäuser und Kliniken
Auch in Kliniken setzen Architekten und Betreiber auf die Premiumqualität von GEZE. Ganz besonders mit luftdichten und hermetisch schließenden automatischen Schiebetüren in den sensiblen Bereichen (OPs, Intensivstationen oder Labore), wo es auf reinste Umgebungen ankommt. Diese speziellen Türen geben Wege barrierefrei und berührungslos frei, lassen Keime außen vor und sind optische Highlights.
GEZE Iberia realisierte Türlösungen in großen Kliniken:

  • Hospital Puerta del Sur in Madrid
  • Hospital del Mar in Barcelona
  • verschiedene Kliniken in Galizien
 

© GEZE GmbH

 
 

Ladenarchitektur für ganze Handelsketten
Deutsche Discounter und Einzelhandelsketten erobern die Fußgängerzonen und die Einkaufszentren in allen Regionen Spaniens und Portugals. Als Komplettanbieter betreut GEZE Iberia die Filialen deutscher Elektronik-, Drogerie- und Lebensmittel-Riesen wie Media Markt, DM oder Lidl und rüstet sie mit automatischen Schiebetüren aus. Zuverlässigkeit, Effizienz, Sicherheit und einheitliche Standards im Markendesign stehen hier im Fokus. Deutsche Architekten, die in diesem Segment bereits tätig waren, sind bei GEZE Iberia in den besten Händen.

Shops der weltgrößten Textilkette in Europa und Lateinamerika
Seit einigen Jahren schon realisiert GEZE Iberia europaweit und in vielen Ländern Lateinamerikas zusammen mit den lokalen GEZE Service Gesellschaften automatische Schiebetürsysteme in den Shops der Marken von Inditex, einem der weltgrößten Textilunternehmen mit Sitz in La Coruña in Galizien.

Zeitvorteile: Objektspezifische Fertigung vor Ort
Die Bauausführung von Ladengeschäften muss in oft sehr kurzen Zeiträumen erfolgen. Zur Realisierung individueller automatischer Türen – vor allem Karusselldrehtüren oder Rund-Schiebetüren – entwickelt und fertigt GEZE Iberia „Made in Germany“– Qualität am Firmensitz San Boi de Llobregat bei Barcelona und im galizischen Vigo. Von Galizien beliefert GEZE Iberia auch Portugal. Dort hat GEZE eine weitere Tochtergesellschaft und unterhält Repräsentanzen in Mexiko, Kolumbien und Argentinien. Mit einem Partner-Netzwerk für den Vertrieb, die Installation und die Wartung von GEZE-Produkten werden alle Länder Lateinamerikas bedient.

Renommierte Projekte in Lateinamerika
Durch die historische und kulturelle Verbindung, aber auch als Folge der Wirtschaftskrise, sind spanische und portugiesische Architekten in Lateinamerika tätig und arbeiten erfolgreich mit GEZE Iberia zusammen.
Im 2018 fertiggestellten und preisgekrönten Kongresszentrum Agora in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá kooperierte GEZE Iberia mit den Madrider Büros des renommierten Architekten Juan Herreros und des Fassadenplaners Arup España sowie dem galizischen Fassadenbauer Carpintería Metálica Aluman. GEZE Iberia und der GEZE Support in Bogotà verbanden alle Akteure zu einem leistungsfähigen Netzwerk. Über zwei Kontinente hinweg übernahm das GEZE-Team Verantwortung. So konnte die Installation und Inbetriebnahme der automatischen Fenster zur natürlichen Lüftung mit smarten GEZE-Antrieben in einem KNX-Gebäudesystem perfekt gelingen.

Kooperation mit Architektennetzwerken
GEZE Iberia ist sehr aktiv in SCALAE, zugleich Architektennetzwerk und Agentur für Architekturdokumentation. SCALAE publiziert für Architekten interessante und nützliche Informationen im spanischsprachigen Raum und verfügt über exzellente Netzwerke in allen Ländern Lateinamerikas. Die Agentur ist Mitorganisator der Bienal Argentina, wo renommierte Architekten zusammenkommen. SCALAE und die Bienal sind für deutsche Architekten eine hervorragende Plattform, um Kontakte mit Partnern in ganz Lateinamerika zu knüpfen.
http://www.scalae.net
http://biaar.com

GEZE BIM Objekte für die komplette Türenplanung in Spanisch
Mit GEZE BIM Objekten für das Türtechnik-Programm können Architekten Bauprojekte auch in Spanien ganzheitlicher, einfacher und sicherer planen und umsetzen. Die GEZE Lösung hat den Vorteil, dass fünf multifunktionale Grundtypen als virtuelle BIM Objekte ausreichen. Damit lassen sich alle Türen im CAD-System konfigurieren, darstellen und in das virtuelle Gebäudemodell einfügen. GEZE BIM Objekte gibt es für Revit in einfach nutzbaren, individuell erweiterbaren Varianten in Spanisch. GEZE BIM Objekte realisiert GEZE Iberia auch kundenkundenspezifisch, z. B. für Lidl.
Auf der GEZE Microsite wird Architekten demnächst die neue BIM Objektwand als „Türbibliothek“ zur Verfügung stehen. http://www.bim.geze.es

Kontakt
Herr Eduard Warth steht Architekten für alle Fragen am Firmensitz in Leonberg gerne zur Verfügung.
Mail: e.warth@geze.com
www.geze.com

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.