Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

NAX Report 02/19: Ausgesuchte Wettbewerbe und Ausschreibungen

Ausgesuchte Wettbewerbe und Ausschreibungen

COMPETITIONLINE Offener Realisierungswettbewerb: Objektplanung für die Erweiterung einer Schule

© Feliphe Schiarolli / Unsplash

 

Die BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.h., Wien (AT) lobt einen offen Realisierungswettbewerb zur Objektplanung einer Erweiterung der HTBLVA Schule in Innsbruck um eine Nutzfläche von ca. 1 200 m2  aus. Das Preisgeld beträgt 46.000 EUR. Einreichungsschluss ist der 10.9.2019, 16:00 Uhr.

Dieser Wettbewerb ist für Sie freigeschaltet durch unseren Partner in Sachen Ausschreibungen und Wettbewerbe international: competitionline

 

COMPETITIONLINE Verhandlungsverfahren: Neubau Kanzlei und Residenz der deutschen Botschaft in Chisinau

© competitionline

 

Für den Neubau der Deutschen Botschaft Chişinău/Republik Moldau hat die Bundesrepublik Deutschland ein Grundstück in Chişinău erworben. Auf diesem Grundstück sollen Kanzlei und Residenz in einem gemeinsamen Gebäudekomplex untergebracht werden. Zudem sind die Freianlagen mit den erforderlichen Stellplätzen und Garagen sowie die Sicherheitseinrichtungen wie Außenwache mit Personen- und Kfz-Schleuse, ggf. separate Müllschleuse und die Außeneinfriedung herzustellen. Bewerbungsfrist ist der 05.08.2019, 13:00Uhr.

Dieser Wettbewerb ist für Sie freigeschaltet durch unseren Partner in Sachen Ausschreibungen und Wettbewerbe international: competitionline

 

Call for Paper: International Library Summit BIS 31.7.2019 | VENEDIG

© MSAO Future Foundation

 

Welche Rolle spielen Bibliotheken im 21. Jahrhundert? NAX-Pate MSAO sucht die besten Projekte mit innovativen Architekturkonzepten für eine moderne Wissensgesellschaft. Eine Projektbeschreibung kann bis zum 31.7.2019 eingereicht werden. Die besten Beiträge, kuratiert von JETTE HOPP (SNØHETTA), fließen in den LIRBRARY SUMMIT ein. Die Konferenz findet am 4.10.2019 in der FONDAZIONE QUERINI STAMPALIA in Venedig statt und klingt mit Empfang am Abend aus. Ein „Special Guest“ mit dem Vortrag „Libraries in this Century“ wird erwartet. Den Call for Paper finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Building Sense Now Global Award 2019 31.7.2019

© Building Sense Now Global Award 2019

 

Der Building Sense Now Global Award 2019 sucht nach neuen, innovativen Designverfahren aus der ganzen Welt, die herausfordernde Designziele erreichen und sich mit Fragen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit befassen. Diese Auszeichnung konzentriert sich auf Menschen und ihren Designprozess sowie auf die „philosophischen und ethischen“ Motivation dahinter und nicht auf die endgültige Lösung in dem erstellten Projekt z.B. im Bereich Gebäude, Stadterneuerungs- und Umgestaltungsprojekte, städtische Systeme, Stadtbetrieb und Stadtverwaltung etc. Bewerbungen können noch bis zum 31.7.2019 eingereicht werden.

 

International Prize for Women Architects BIS 31.7.2019

© http://www.femmes-archi.org

 

Der französische Verband Association for Research about City and Housing ruft weltweit Architektinnen dazu auf, sich für den International Prize des 7. French Prize for Women Architects zu bewerben. Teilnahmevoraussetzung ist, dass die Architektinnen in der Kammer ihres Landes registriert sind. Einreichungen werden bis 31.7.2019 entgegen genommen.
 

 

International Idea Competition: Viinikanlahti 2030 – New lakeside district in the city centre BIS 27.9.2019 | TAMPERE

© tampere.weup.city

 

Für den Bau eines neuen Wohnviertels für 3.000 Menschen im finnischen Tampere wurde ein internationaler Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Der zu beplanende Stadtteil Viinikanlahti ist Nahe des Stadtzentrums von Tampere gelegen und verfügt über einen tollen Seeblick. Jedoch bestehen im Projektareal auch ökologische Herausforderungen, die es in den Wettbewerbseinreichungen zu adressieren gilt. Im Anschluss an den Wettbewerb wird ein Masterplan sowie ein lokaler Detailplan für das geplante Viertel erstellt, das zwischen 2024 und 2035 errichtet werden soll. Einreichungen für die erste Phase des Wettbewerbs können bis 27.9.2019 vorgenommen werden.

 

International Idea Competition 2019-2020: Helsinki East Urban Centre BIS 25.10.2019 | HELSINKI

© www.itahelsinginkeskusta.com

 

Die Stadt Helsinki hat einen offenen internationalen Wettbewerb ausgelobt, der sich auf die zentralen Stadtteile Itäkeskus und Puotila bezieht. Das Gebiet in und um die Stadteile herum ist ein wichtiges Handelszentrum, auch innerhalb der gesamten Metropolregion von Helsinki, und ein geschäftiger Verkehrsknotenpunkt für Zehntausende von Pendlern. Ziel des Wettbewerbs ist es, der Nähe des öffentlichen Nahverkehrs und der kommerziellen Dienstleistungen neue Funktionen zu verleihen und in ein pulsierendes Stadtgebiet zu verwandeln.
 

 

Lafarge Holcim Awards: Vorbildliche Bauprojekte und visionäre Designkonzepte gesucht BIS 25.2.2020

© Lafarge Holcim Foundation

 

Bei den LafargeHolcim Awards werden regelmäßig mustergültige Projekte von Experten und mutige Konzepte der nächsten Generation rund um den Globus ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt insgesamt 2 Millionen Dollar. Eingabeschluss für den aktuellen 6. Wettbewerbszyklus ist der 25.2.2020. Gesucht werden Projekte und Konzepte aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Baumaterialien, Konstruktionstechnologie und verwandten Betätigungsfeldern. Die Wettbewerbseingaben werden jeweils fünf geografischen Weltregionen zugeordnet, von unabhängigen Expertenjurys gesichtet und gemäss den „Target Issues“ beurteilt.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.