nax-report-02-15-Wirtschaft

Internationalisierung von Architektendienstleistungen

© Architects‘ Council of Europe

 

Der Architects‘ Council of Europe (ACE) richtete am 4.3.2015 in Brüssel eine Veranstaltung aus, bei der sich Vertreter europäischer Architektenorganisationen und Mitglieder der EU-Kommission zum Thema „Unterstützung der Internationalisierung von Architekten-
dienstleistungen“ austauschten. Die Vertreter der EU-Kommission stellten hierzu einige Internet-Portale und –Datenbanken vor, die kleinen und mittleren Unternehmen helfen können, ihren Weg ins Ausland vorzubereiten und durchzuführen.

 

U.a. sind dies folgende:

  • COSME Förderdatenbank hier
  • Ihr Europa - Businessportal, Leitfaden für Geschäfte in Europa hier
  • Enterprise Europe Network, Internetportal der EU für kleine- und mittelständige Unternehmen (KMU) hier
  • Market Access Database - How to export from the EU hier
  • Urheberrecht: China IPR SME Helpdesk - Kostenlose Instrumente zur Handhabung Ihrer geistigen Eigentumsrechte hier
     

Auch einige Vertreter von Architektenorganisationen stellten ihre Export-Initiativen vor, mit denen Mitgliedern geholfen wird, sich neue Märkte zu erschließen. Neben dem Netzwerk Architekturexport NAX der Bundesarchitektenkammer waren anwesend:

  • Architectes Français à l’Export (AFEX, Frankreich)
  • Royal Institute of British Architects, (RIBA, UK)
  • Ordem dos Arquitectos – internationales Programm in Planung (OA, Portugal)