Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

Internationale Projekte von NAX-Partner Interpane

Internationale Projekte von NAX-Partner AGC Interpane

NAX-Partner LANXESS in Finland Trompe- l'œil auf Finnisch

© Kuvatoimisto Kuvio

 

Die “avanto architects” aus Helsinki haben für die Kyrö Distillery Company ein stylisches Fasslagergebäude entworfen, das kürzlich mit dem finnischen Beton-Architekturpreis ausgezeichnet wurde. Auf den ersten Blick erscheint das Gebäude wie mit alten, verkohlten Holzbohlen verschalt. In Wirklichkeit besitzt es aber eine rabenschwarz pigmentierte Betonfassade mit täuschend echter Holzstruktur. Die nördlichste Gin- und Whisky-Brennerei der Welt liegt im Flussgebiet des Kyrö, einer großartigen Landschaft mit gut erhaltenen Bauernhäusern und den typischen alten Holzscheunen, die der neuen, 1056 qm großen, schwarzen Lagerhalle als Inspiration dienten. Der Auftrag “Lagerhalle” mag einfach klingen. – Für eine Whisky Destillerie ist die Fasslagerung jedoch essentieller und qualitätsbestimmender Bestandteil des Produktionsprozesses. Damit Whisky Whisky genannt werden darf, muss die Spirituose drei oder mehr Jahre in Eichenfässern ruhen. Riesige Lagerhallen sind deshalb notwendig. Daher entschied man sich für Beton statt für Holz. Doch das ist dem Bau wirklich nicht anzusehen. weiterlesen

 

NAX-Partner AGC Interpane in Ungarn Übergroße Verglasung für Hotelprojekt

Oversized Panorama
Das Grand Park Hotel in Rovinj ist eines der exklusivsten Hotelprojekte in Kroatien – auch was die Aussicht betrifft: Denn für den Konferenzsaal des in Hanglage mit Adriasicht liegenden Gebäudes wünschte das Architekturbüro 3LHD eine 15 Meter lange raumhohe Verglasung mit exzellenten technischen Werten. Realisiert wurde das Projekt mit der hochselektiven Sonnenschutzbeschichtung ipasol ultraselect 62/29 von AGC Interpane (Plattling), zu Isolierglas verbunden wurden die gigantischen Scheiben von Sedak (Gersthofen). Die Sonnenschutzverglasung ist sehr farbneutral (Ra,D = 93), lässt viel Tageslicht in den Raum (TL = 62 Prozent) und senkt mit einem g-Wert von nur 29 Prozent sehr effektiv die Klimalast.  

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.