Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

Beiträge zum Architekturexport

Publikationen Auswahl relevanter Fachartikel

Qualität "made in Germany" – auch im Ausland: NAX-Partner im Deutschen Architektenblatt
In der Oktober 2019-Ausgabe des Deutschen Architektenblattes ist die Sonderbeilage "Architekturexport - Baukultur made in Germany" (PDF-Dokument, 1.3 MB) erschienen. Hier berichten unsere Partner AGC Interpane, JUNG, Geze GmbH, LANXESS und AIC International, wie sie deutschen Architekten in ihrem Auslandsgeschäft als starke Partner zur Seite stehen und weltweit Qualität made in Germany garantieren. Außerdem erklären BAK-Vizepräsident Prof. Ralf Niebergall und NAX-Koordinatorin Claudia Sanders, wie das Netzwerk Architekturexport deutsche Architekten bei der Internationalisierung unterstützt.

 

Internationale Architekturdienstleistungen: NAX im Markets International der GTAI
In der Ausgabe 4/2019 der GTAI-Publikation Markets International konnte sich das NAX in einem Special zu internationalen Architekturdienstleistungen einbringen. In einem Artikel zur Internationalisierung deutscher Planer kommen BAK-Vizepräsident Prof. Ralf Niebergall und einige NAX-Paten zu Wort, es wird auf die Chancen einer Beteiligung an der MIPIM hingewiesen und über das NAX selbst berichtet. Die Publikation können Sie >>hier herunterladen (Special auf Seiten 35-39).

 

„Made by Germans“: Deutsche Architekten, Ingenieure und Fachplaner bieten innovative Stadt- und Umweltplanung für die Megacities in China 
Artikel von Claudia Sanders, NAX-Koordinatorin, im econet monitor März 2019 (PDF-Dokument, 3.2 MB)

 

Die "Urban Transitions Alliance Roadmap" (PDF-Dokument, 6.3 MB) von ICLEI – Local Governments for Sustainability beschreibt u.a., wie Industriestädte uns den Weg in eine nachhaltige Zukunft aufzeigen können.

 

Der Export-Guide des Architects‘ Council of Europe ACEGuide to Working Internationally (PDF-Dokument, 28.1 MB)“, den das NAX als Mitglied der ACE-Arbeitsgruppe “Internationalisation & New Business Models (IBM)” maßgeblich mit erstellt hat, enthält nützliche Tipps rund um eine Tätigkeit im Ausland (Markterschließung, Kooperationspartner, Finanzierung und anderes - März 2019).

 

Studie zur Internationalisierung von KMU u.a. mit Schwerpunkt Architekturdienstleistungen (ab S. 19)
Die Studie des Instituts für Mittelstandsforschung IfM Bonn (PDF-Dokument) zeigt, welche Hemnisse KMU davon abhalten, auf dem internationalen Markt tätig zu sein und wie Außenwirtschaftsförderer wie das NAX diese Hemnisse beseitigen können.

"Versicherungen und Haftpflichtgefahren im Auslandsgeschäft"
in VBI, Beruf und Recht, Artikel (PDF-Dokument, 123.2 KB) von Martin Opel, Kaufmännischer Leiter B+G Ingenieure Bollinger + Grohmann GmbH, Frankfurt/Main

 

"Bauen im Iran"
Artikel in der Architekturzeitschrift Baumeister 3/2015 (PDF-Dokument, 98.8 KB) von Armin Haghnazari, ghp architects & engineers, NAX-Kontaktarchitekt in Teheran

"Das Ringen um Entlastung" - Bauen in Teheran
Artikel in der Deutschen Bauzeitung 9/2015 (PDF-Dokument, 358.6 KB)  und 11/2015 (PDF-Dokument, 249.5 KB) von Armin Haghnazari, ghp architects & engineers, NAX-Kontaktarchitekt in Teheran

 

"Deutsche Expertise für nachhaltige Planung in China"
 Artikel von Gabriele Seitz, NAX-Projektleiterin, im econet monitor Nov. 2014 (PDF-Dokument, 1.4 MB)

 

"Vernetzt ins Ausland - eine echte Perspektive"
 Artikel von Gabriele Seitz, NAX-Projektleiterin, im AIT 12/2014

 

Architektur „Made in Germany“ für Saudi-Arabien - Die Bedeutung interkultureller Kompetenz im Marketing exportorientierter Architekten
Hannah Schmidt, Master of Arts, Hochschule Bochum, FB Architektur, Masterthesis (PDF-Dokument, 1.9 MB), 08/2014

 

"Deutsch-Türkischer Wirtschaftsdialog“
Architektur International, 10/2013 (PDF-Dokument, 1.4 MB)

 

„Allez-y!" - Zielmarkt Frankreich"
Architektur International, 03/2013 (PDF-Dokument, 182.7 KB)

 

Ja, ich Will!

Wenn Sie sich für Informationen zu internationalen Ausschreibungen und Wettbewerben interessieren und unseren täglichen Newsletter oder den vierteljährlich erscheinenden NAX-Online-Report abonnieren möchten, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns ebenfalls mit, welche Länder / Regionen Sie besonders interessieren.

 

© Rendering © Skanska Fastigheter

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.