Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

nax-report-02-17-Wirtschaft-ACE

Neues vom Architects' Council of Europe (ACE)

© ACE

 

Der europäische Architektendachverband Architects' Council of Europe ACE setzt sich europaweit für die berufspolitischen Belange seiner Mitglieder ein. Die Bundesarchitektenkammer BAK - und mit ihr das Netzwerk Architekturexport NAX - sind aktive Mitglieder im ACE und informieren hiermit über einige Neuigkeiten vom "Brüsseler Parkett"...

 

Neue Taskforce "Internationalisation & New Business Models (IBM):
Diese widmet sich dem Thema Internationalisierung von Architektendienstleistungen. Die Gründung der Taskforce steht im Zusammenhang mit der Förderung des ACE durch die Europäische Kommission (Programm Creative Europe), die in die Arbeit involviert sein wird.
Das Interesse am Thema ist groß, was u.a. die Anzahl der Länder zeigt, die aktuell mit Mitgliedern in der Taskforce vertreten sind und an der konstituierenden Sitzung am 9.6.2017 in Brüssel teilgenommen haben: UK, Spanien, Portugal, Polen, Frankreich, Italien, Belgien, die Niederlande, Dänemark, Estland (Vorsitz) und Deutschland (vertreten durch NAX).
Die Taskforce wird sich in diesem Jahr noch zwei Mal treffen um die Ziele, die komplexen Inhalte und unterschiedlichen Vorstellungen in Strategien zu überführen. Wir werden an dieser Stelle weiter informieren.

 

ACE erhält Zuschlag für Projekt "Connecting Architects in Europe":
Kofinanziert durch das Creative Europe Programme der Europäischen Kommission wird der ACE über die nächsten vier Jahre das Projekte CONNECT ARCH (Connescting Architects in Europe) etablieren. Mit diesem Projekt sollen die Kapazitäten des Berufsstandes gestärkt sowie geholfen helfen, sich mit aktuellen und bevorstehenden Chancen und Herausforderungen auseinanderzusetzen, unter ihnen grenzüberschreitende und transnationale Mobilität, verstärkter Wettbewerb - auch außerhalb der EU, Anpassung an digitale Technologien sowie der Erwerb neuer Kompetenzen und Fähigkeiten.

 

ACE-Präsident erhält RIBA Presidential Gold Medal:
Luciano Lazzari, ACE-Präsident, wurde am 5.7.2017 die RIBA Presidential Gold Medal verliehen. Mit der Auszeichnung wird die wichtige Rolle anerkannt, die die Präsidenten von Architektenverbänden und -organisationen innehaben, indem sie sich weltweit für die berufspolitischen Belange von Architekten gegenüber Politik, Wirtschaft und Gemeinschaft einsetzen.

 

Ihre Meinung zum energieeffizienten Bauen ist gefragt!

 

Effizienzhäuser Plus sind Gebäude, die in der Jahresbilanz mehr Energie erzeugen, als für Betrieb und Nutzung erforderlich ist. Mittlerweile ist die Fachöffentlichkeit sich einig, dass diese Häuser „funktionieren“, aber dass es Hemmnisse bei der baulichen und technischen Umsetzung von Gebäuden im Effizienzhaus Plus Standard gibt. Um diesen zu begegnen, führt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) derzeit eine Expertenbefragung zu der Thematik durch. Dazu sind alle Experten und Player, die am Baugeschehen beteiligt sind eingeladen, ihre Erfahrungen beim Bauen von Effizenzhäusern mitzuteilen. Aufbauend auf den Erkenntnissen der Umfrage werden Handlungsempfehlungen für die zukünftige Umsetzung solcher Projekte entwickelt.

 

Neue Suchplattform für europäische Unternehmen

 

Die Europäische Kommission hat eine neue Online-Plattform veröffentlicht, die die Suche nach Informationen über Unternehmen in den EU-Mitgliedstaaten vereinfachen soll. Damit müssen Unternehmensangaben nun nicht mehr bei den Handelsregistern der Länder einzeln nachgefragt werden, sondern können online abgerufen werden.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.