Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

NAX Report 04/20: Externe Veranstaltungen, Messen, Markterkundungsreisen

Externe Veranstaltungen, Messen, Markterkundungsreisen

Veranstaltungskalender 2021 Webinare, Geschäftsreisen und Auslandsmessen der Exportinitiative Energie

© german-energy-solutions.de

 

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Exportinitiative Energie hat ihren Veranstaltungskalender für das verbleibende Jahr 2020 und das nächste Jahr veröffentlicht. Unter den zahlreichen Veranstaltungsformaten finden sich unter anderem Geschäftsreisen, Informationsveranstaltungen, Webinare und Messen zu den Themen Energieeffizienz, Bioenergie und Energieinfrastruktur in verschiedenen Ländern.
Zum Veranstaltungskalender (PDF-Dokument)

 

WEITERBILDUNG Online-Ausbildung: International DGNB Consultant

© DGNB

 

Die DGNB bietet die Ausbildung zum internationalen DGNB Consultant zurzeit als Online-Ausbildung an: Als International DGNB Consultant sind Sie ausgewiesener Experte für nachhaltiges Bauen und für die DGNB Zertifizierung. Das Training findet im digitalen Dialogformat statt. Erfahrene DGNB Auditoren vermitteln die Abläufe und Inhalte des DGNB Systems (Version 2020, international) und vertiefen die Anpassung auf lokale Regulatorien und Besonderheiten in den einzelnen Ländern. Zusätzliche digitale Workshops helfen, dieses Wissen zu vertiefen und in der Praxis anzuwenden. Eine Online-Prüfung qualifiziert Teilnehmer zum DGNB Consultant. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

ARCHITEKTURREISEN 2021 Ticket B-Architekturreisen nach Japan und Israel

© Ticket B

 

In der Hoffnung, dass internationale Reisen im Laufe des nächsten Jahres wieder möglich sein werden, bietet Ticket B für 2021 zu jeweils zwei Terminen im Jahr Architekturreisen nach Japan und Israel an:

JAPAN
12 Tage, Frühjahr 17. - 28.04.2021, Herbst 09. - 20.10.2021
Im Mittelpunkt der Reise, die von Tokio über Naoshima nach Kyoto führt, steht die zeitgenössische Architektur Japans. Höhepunkt ist ein Aufenthalt im Benesse-House auf der Insel Naoshima. Dort verschmelzen Natur, Kunst und die Architektur Tadao Andos zu einer ganz besonderen Einheit. Begleitet und geführt werden Sie auf der Reise von Prof. Ulf Meyer – Architekturjournalist, ausgewiesener Asienspezialist und Japan-Kenner.  Zum Reiseprogramm

ISRAEL
7 Tage, Frühjahr 18. - 24.03.2021, Herbst 28.10. - 03.11.2021

Erkunden Sie Israel auf den Spuren der Moderne und besuchen Sie Tel Aviv, Haifa und Jerusalem, die drei größten Städte des Landes! Tel Aviv ist kaum mehr als hundert Jahre alt und dennoch mit der „Weißen Stadt“ eine historisch bedeutende UNESCO-Welterbestätte. Die größte 1:1-Ausstellung von Bauhausarchitektur zeigt ca. 4000 Gebäude, die zwischen 1928 und 1945 vornehmlich von europäischen Einwanderern errichtet wurden. In krassem Gegegensatz zu der quirligen Mittelmeermetropole mit hippen Bars, Clubs und Restaurants steht das religiös geprägte Jerusalem. Neben Altstadt und  Klagemauer gibt es auch hier Spuren der Klassischen Moderne zu entdecken. Ein Ausflug nach Haifa zeigt ein weiteres Bild Israels, eine Hafenstadt, wo Araber und Israelis friedlich miteinander leben, wo Tradition und Fortschritt ganz selbstverständlich nebeneinander stehen. Zum Reiseprogramm

 

 

UN ONE PLANET NETWORK (OPN) Online Umfrage zur Schnittstelle Kreislaufwirtschaft, Bauen und SDGs

© One Planet Network

 

Das Programm Sustainable Buildings and Construction - SBC des UN One Planet Network (OPN) arbeitet an einem globalen Sachstandsbericht über die Zirkularität in der gebauten Umwelt. Nehmen Sie sich 15 bis 20 Minuten Zeit, um an folgender Umfrage zu den Zielen der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) und den Kernindikatoren teilzunehmen und die Arbeit des UN One Planet Network zu unterstützen: Zur Umfrage

 

GORFA | ARAB-GERMAN CHAMBER OF COMMERCE AND INDUSTRY Interkulturelle Seminare 2021

Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry

© Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry

 

Auch wenn aktuell einiges anders verläuft als gewohnt, ist es umso wichtiger, die Beziehungen zu Geschäftspartnern auch international aufrechtzuerhalten und zu pflegen.
Damit Sie hierfür bestens gerüstet sind, startet das Arab-German Chamber of Commerce and Industry auch im Jahr 2021 mit interkulturellen Seminaren als virtuelles Format. Nutzen Sie die Chance und erweitern Sie Ihre Kenntnisse der arabischen Geschäftswelt u.a. mit folgenden Seminaren:

  • Politische Strukturen, Wirtschaftsrecht, Handelsvertreterrecht in den arabischen Staaten
  • Erfolgreich kommunizieren mit arabischen Geschäftspartnern
  • Geschäftsanbahnungen und Vertragsverhandlungen im arabischen Raum

Mehr Informationen (PDF-Dokument)

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.