Startseite NAX

© nax.bak.de

 

Netzwerk Architekturexport NAX

Mit dem Netzwerk Architekturexport NAX unterstützt die Bundesarchitektenkammer deutsche Architekten auf ihrem Weg zu neuen Märkten. Dabei setzt das Netzwerk vor allem auf den persönlichen Einsatz der Teilnehmer und Partner aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien.  Sie machen sich dafür stark, dass 'Architektur Made in Germany' weltweit immer bekannter wird.
Das NAX bringt grenzüberschreitend tätige Architekten zusammen und vermittelt Kontakte zwischen in- und ausländischen Kollegen, Bauherren und Investoren. Die kostenlosen Datenbanken bieten viel Wissenswertes über das Planen und Bauen im Ausland. Bei den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen auf Bundes- oder Länderebene können Erfahrungen geteilt und Kontakte geknüpft werden.
 

© BAK: Prof. Ralf Niebergall

Isfahan, Sheikh Lotfollah-Moschee

 

NAX begleitete erneut Delegation in den Iran

Vom 22. bis 25.5.2016 fuhr Staatssekretär Adler (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) zum zweiten Mal zu politischen Gesprächen in den Iran. Anlaß der Reise war außerdem die Konferenz zu "Sustainable Urban Development" in Isfahan, die inhaltlich durch das NAX mit vorbereitet wurde. Die anwesenden NAX-Architekten präsentierten in ihren Vorträgen mögliche stadtplanerische Lösungsansätze für bestehende und neu zu konzipierende Städte im Iran.

 

 

© DETAIL

 

NAX ist Partner des internationalen DETAIL Preises 2016

Die Zeitschrift DETAIL hat zum siebten Mal den internationalen DETAIL Preis ausgeblobt. Noch bis zum 30. Juni 2016 können Architekten aus aller Welt ihre realisierten Projekte jeglichen Gebäudetyps einreichen, die sich durch innovative Details innerhalb eines schlüssigen Gesamtkonzepts auszeichnen.

 

 

Netzwerkpartner

Das Netzwerk lebt von seinen Akteuren, guten Bindungen und einem schnellen Informationsfluss.

Werden auch Sie Teil von NAX :


 
Banner zur BAK