Startseite NAX

© nax.bak.de

 

Netzwerk Architekturexport NAX

Mit dem Netzwerk Architekturexport NAX unterstützt die Bundesarchitektenkammer deutsche Architekten auf ihrem Weg zu neuen Märkten. Dabei setzt das Netzwerk vor allem auf den persönlichen Einsatz der Teilnehmer und Partner aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien.  Sie machen sich dafür stark, dass 'Architektur Made in Germany' weltweit immer bekannter wird.
Das NAX bringt grenzüberschreitend tätige Architekten zusammen und vermittelt Kontakte zwischen in- und ausländischen Kollegen, Bauherren und Investoren. Die kostenlosen Datenbanken bieten viel Wissenswertes über das Planen und Bauen im Ausland. Bei den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen auf Bundes- oder Länderebene können Erfahrungen geteilt und Kontakte geknüpft werden.
 

© BAK: Prof. Ralf Niebergall

 

Forum Energieeffizienz und solares Bauen im Iran

Wir laden Sie herzlich zum Forum  „Energieeffizienz und solares Bauen im Iran“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) ein, das in Kooperation mit dem Netzwerk Architekturexport NAX am 6.12.2016 in Berlin stattfinden wird.

Sie erwartet ein spannendes Programm mit zahlreichen Experten, die die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen und bautechnischen Besonderheiten für einen erfolgreichen Markteintritt im Iran beleuchten.

 

 

© Till Budde, Berlin

 

SAVE THE DATE: 5. Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen

Organisiert durch das Auswärtige Amt und die Verbände der Wertschöpfungskette Bau wird der 5.  Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen zum Thema „Baustelle Welt – Deutsche Kompetenz für globale Herausforderungen“ am Mittwoch, 25.1.2017 (11:00 bis 17:30 Uhr) in Foren und Workshops baurelevante Themen wie u.a. energieeffizientes Bauen im Ausland / Wasser / Nachhaltigkeit / Infrastrukturfinanzierung diskutieren sowie die Länder bzw. Regionen Iran, Afrika und Golfregion in den Fokus nehmen.
Nähere Informationen zum Programm sowie die Anmeldung finden Sie >> hier.

 

 

© www.welt-flaggen.de

 

Erfolgreiche NAX-Delegationsreise nach China

Dank der Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) konnte NAX vom 11. bis 15.10.2016 eine erfolgreiche Delegationsreise nach Beijing/China durchführen, die vom BMUB sowie von Vertretern der NAX-Partner und NAX-Patenbüros begleitet wurde. Am 13.10.2106 fand eine Konferenz zum Thema „Innovative Stadt- und Umweltplanung für die Megacities in China“ an der renommierten Tsinghua-Universität statt. Am darauffolgenden Tag diskutierten deutsche und chinesische Architekten auf Einladung des deutschen Botschafters das Thema „Zeitgenössische chinesische Architektur – was kann Deutschland lernen, was kann Deutschland beitragen?“. Einen Bericht dazu finden  finden Sie hier. Auch die NAX-Ausstellung „Contemporary Architecture. Made in Germany“ konnte zeitgleich im Rahmen der Beijing Design Week sowie der Tsinghua Academic Week einem großen Publikum präsentiert werden.

Die Delegationsreise wurde durch die Deutsche Welle begleitet.

 
 

Nax Went China Die Deustche Welle Berichtet

Dank der Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) konnte NAX vom 11. bis 15.10.2016 eine erfolgreiche Delegationsreise nach Beijing/China durchführen.

Die Delegationsreise wurde durch die Deutsche Welle begleitet, die am 29.10. den Beitrag "Was leistet deutsche Architektur in China?" im Kulturmagazin Arts.21 ausstrahlte.

 

Netzwerkpartner

Das Netzwerk lebt von seinen Akteuren, guten Bindungen und einem schnellen Informationsfluss.

Werden auch Sie Teil von NAX :


 
Banner zur BAK