Logo Twitter
 
Logo LinkedIN
 

Startseite NAX

 

Netzwerk Architekturexport NAX

Mit dem Netzwerk Architekturexport NAX unterstützt die Bundesarchitektenkammer deutsche Architekten auf ihrem Weg zu neuen Märkten. Dabei setzt das Netzwerk vor allem auf den persönlichen Einsatz der Teilnehmer und Partner aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien.  Sie machen sich dafür stark, dass 'Architektur Made in Germany' weltweit immer bekannter wird.
Das NAX bringt grenzüberschreitend tätige Architekten zusammen und vermittelt Kontakte zwischen in- und ausländischen Kollegen, Bauherren und Investoren. Die kostenlosen Datenbanken bieten viel Wissenswertes über das Planen und Bauen im Ausland. Bei den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen auf Bundes- oder Länderebene können Erfahrungen geteilt und Kontakte geknüpft werden.
 
 

Berlin | 11.2.2020 Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen

SAVE THE DATE: Beim Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen "Europa und Afrika – Gemeinsam neue Partnerschaften bauen" am 11.2.2020 im Auswärtigen Amt in Berlin möchten wir uns mit Ihnen, mit Wirtschafts- und politischen Experten darüber austauschen, wie die europäische Bauwirtschaft auf dem afrikanischen Markt noch besser zusammenarbeiten und sich gegen Chinas Monopol behaupten kann. Exporterfahrene Unternehmen der deutschen Wertschöpfungskette Bau, Vertreter des Auswärtigen Amtes und anderer Bundesministerien erörtern bei der Veranstaltung Strategien für einen erfolgreichen Markteintritt auf dem afrikanischen Kontinent.

 
 

Qualität "made in Germany" – auch im Ausland Unsere Partner im Deutschen Architektenblatt

In der Oktober 2019-Ausgabe des Deutschen Architektenblattes ist die Sonderbeilage "Architekturexport - Baukultur made in Germany" erschienen. Hier berichten unsere Partner AGC Interpane, JUNG, Geze GmbH, LANXESS und AIC International, wie sie deutschen Architekten in ihrem Auslandsgeschäft als starke Partner zur Seite stehen und weltweit Qualität made in Germany garantieren. Außerdem erklären BAK-Vizepräsident Prof. Ralf Niebergall und NAX-Koordinatorin Claudia Sanders, wie das Netzwerk Architekturexport deutsche Architekten bei der Internationalisierung unterstützt.

 
 

NAX-Report 03/2019

 
 

GTAI-Broschüre: Märkte für Architekturdienstleistungen Österreich

Lesen Sie in der aktuellen GTAI Publikation über Entwicklungen der Bauwirtschaft, Architekturdienstleistungen, Chancen für deutsche Architekten, Rechtliche Voraussetzungen und Marktzugang, Ausschreibungspraxis, Tipps für die Markterschließung, Charakteristika des Planungsablaufes und Besonderheiten im Baurecht in Österreich.

 
 

Ab ins Ausland! ACE Export-Guide ermutigt Architekten grenzenlos zu arbeiten

NAX ist Mitglied in der ACE-Arbeitsgruppe “Internationalisation & New Business Models (IBM)” und hat aktiv am jetzt neu erschienen Export-Guide mitgearbeitet. Der Leitfaden soll Architekten dabei helfen, sich erfolgreich internationale Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, indem sie sich strategisch auf neue Märkte vorbereiten.

Obwohl der Guide vom Architects' Council of Europe ACE erstellt wurde, kann er auch für außereuropäische Architekten, die ihre Praktiken international gestalten möchten, gleichermaßen wertvoll sein. Während einige der in diesem Leitfaden aufgeführten Unterstützungsdienste EU-spezifisch sind, gelten die Grundsätze allgemein.

 
 

Was wir tun und wer wir sind: Alles wichtige zum NAX in unserer Broschüre

Sie fragen sich, was das NAX eigentlich genau tut und wie wir Sie unterstützen können? Dann werfen Sie einen Blick in unsere neue Info-Broschüre. Dort erfahren Sie mehr über unsere Ziele, unsere Veranstaltungsformate und die Mitglieder unseres Netzwerkes. 

NAX-Broschüre Deutsch  (PDF-Dokument)

NAX Brochure English (PDF-Dokument, 1.9 MB)

 

Follow us on Twitter:

Zur Bundesarchitektenkammer:

 
 

Als aktuelle Hauptpartner des Netzwerks Architekturexport NAX danken wir den folgenden Firmen für ihre Unterstützung:

 

Als Projektpartner des Netzwerk Architekturexport NAX danken wir für ihre Unterstützung:

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.