Exporterfahrene Netzwerker

Netzwerkpartner NAX-Paten

© Till Budde, Berlin

NAX-Patentreffen 2016 in Berlin, Würth-Villa

 

NAX lebt vom Einsatz seiner Mitglieder. Und von den Berichten, die exporterfahrene Planer miteinander teilen. Kern des Netzwerks sind die so genannten NAX-Paten: aktuell 53 international tätige Büros, die den Gang ins Ausland erfolgreich gewagt haben - sei es mit einem Büro vor Ort oder projektbezogen als Partner. Dabei tragen sie dazu bei, die Marke 'Architektur Made in Germany' im Ausland noch bekannter zu machen.

Ihre Projekte präsentieren die NAX-Paten u.a. in der aktuellen NAX-Ausstellung 'Contemporary Architecture. Made in Germany', die als 'touring exhibition' konzipiert ist und bis jetzt in Frankreich sowie China gezeigt werden konnte. 2017 soll sie weiter in China und im Iran sowie 2018 in den USA gezeigt werden und für deutsche Planerleistungen werben.

Zweimal im Jahr treffen sich die NAX-Paten, um im kleinen Kreis über aktuelle Themen zu sprechen. Vertreter aus der Politik sind regelmäßig bei NAX-Veranstaltungen zu Gast und nehmen an der Dikussion teil.

NAX-Paten erfahren über den E-Mail-Dienst zeitnah von internationalen Ausschreibungen, Veranstaltungen, Messeteilnahmen und Delegationsreisen. So sind sie immer auf dem neuesten Stand.

Interessiert Sie eine NAX-Patenschaft und wollen Sie mehr wissen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

 

NAX-Paten

Diese 53 international tätigen Planungsbüros unterstützen das Netzwerk Architekturexport in besonderer Weise: